00352 – 27 28 15 38 | info@mycon.lu

00352 – 27 28 15 38 | info@mycon.lu

Granulat

Eigenschaften und Typen von Granulat

Granulate sind Bruchstücke von Mineralien unterschiedlicher Art und Größe. Sie sind für den Bau, öffentliche Arbeiten, Innen- oder Außendekoration bestimmt und werden als Mischung mit anderen Materialien oder als solche verwendet. Sie stammen hauptsächlich aus der Landgewinnung. Die Steinbrüche von alluvialen Lockergesteinen liefern « gewalzten » Sand und Kies. Diese Granulate wurden im Laufe der Zeit durch Abrieb in Flüssen oder durch Kontakt mit Gletschern abgerundet.

Steinbrüche von massiven Gesteinen (Kalkstein, Eruptivgestein, metamorphe Gesteine…) produzieren die « zerkleinerten », Bruchstücke mit kantigen Konturen. Eine andere Form von Granulate wird durch das Ausbaggern von altem Schwemmland, das nach dem Abschmelzen des Eises auf dem Meer in einer Tiefe von 10 bis 50 Metern aufgetaucht ist, gewonnen. Granulate können auch aus dem Recycling von fertigen Betonprodukten oder aus der industriellen Aufbereitung stammen: zum Beispiel aus der Thermik. Im letzteren Fall spricht man von « künstlichen » Granulate.

Es gibt sechs Hauptfamilien von Granulat

Granulate erfüllen Qualitätskriterien, die sowohl vom Ausgangsgestein (Abriebfestigkeit, Stoßfestigkeit, Porosität …) als auch vom Produktionsprozess (Gewinnung, Maßhaltigkeit, Sauberkeit …) abhängen. Sie unterliegen zahlreichen (französischen und europäischen) Normen bezüglich der geologischen Beschaffenheit, des Aussehens, der Ausbeutungstechniken, der Anwendungsbereiche, etc. Die Referenznorm NF P 18-545 legt somit eine Klassifizierung nach der unteren (d) und oberen (D) Größe der Siebe fest, durch die die Körner oder Bruchstücke hindurchgehen können. Diese Abmessungsmerkmale wirken sich auf die physikalischen Eigenschaften des fertigen Materials aus, unabhängig davon, ob es sich um eine Nassmischung (Mörtel, Beton, Dekorputz usw.) oder eine Trockenanwendung (Kiesauffahrt usw.) handelt.

GranulattypenDefinitionAbmessungen
FillersSehr feinkörniges mineralisches Material, das als Bindemittel bei öffentlichen Arbeiten verwendet wird.> 0,063 mm
SablonsSehr feiner Sand, der zur Herstellung von Schleifmitteln verwendet wird. 0,2 mm - 0,002 mm
SablesDetrital-Sediment, gebildet aus Arenit-Körnern2 mm - 0,672 mm
GravesEin Granulat, das aus einer Mischung aus Sand und Kies besteht. Es wird hauptsächlich beim Bau von Gehwegen (Straßen und Autobahnen), Plattformen (Parkplätze, Lagerflächen usw.) und Start- und Landebahnen von Flughäfen verwendet.0,8 mm - 0,14 mm
Gravillonseine Sammlung von kleinen Kieselsteinen, die zusammen mit Sand bei der Herstellung von Beton verwendet oder auf Bodenflächen gestreut werden, um eine dekorative Oberfläche zu schaffen.3 mm - 63 mm
BallastsStein unter den Bahngleisen.31,5 mm - 63 mm